Change Management - 5 Phasen Modell der Veränderung // Neue Haltung agile Unternehmensberatung e.K.


Es gibt verschiedene Ansätze von Change-Management-Modellen, mit verschiedenen historischen Hintergründen.

Aus den Lehrbüchern sind diese 4 die bakanntesten:

  • 3-Phasen-Modell von Kurt Lewin
  • 5-Phasen-Modell von Wilfried Krüger
  • 8-Stufen-Modell von John Kotter
  • Modell der „lernenden Organisation“

Im Kern ähneln sich die Anforderungen und Aufgabenstellungen, die sie an Führungspersonen im digitalen Change stellen:

  • Die oberste Priorität ist die transparente Kommunikation mit den Mitarbeitern, die vom Veränderungsprozess unmittelbar betroffen sind. 
  • Die Formulierung einer klaren Vision / Purpose muss vor Beginn des Change Prozesses allen Betroffenen kommuniziert werden.
  • Die vom Change Prozess betroffenen Mitarbeiter sollten in die Gestaltung des Wandels so früh und ganzheitlich wie möglich einbezogen werden.
  • Motivation, Fähigkeit und Qualifizierung für den geplanten Change Prozess müssen in der Führungsebene sowie bei den Mitarbeitern gleichermaßen sichergestellt werden.

Da jedes Unternehmen anders arbeitet und auch Teams unterschiedlich auf Veränderung reagieren, finden Sie im Poster anbei alle wichitgen Phasen des Chage Prozesses, die nacheinander Ihre Gültigkeit haben. Sie kennen Ihre Abteilungen am besten und wissen, worauf sie am meisten achten müsen, oder ob es noch Nachholbedarf in der Qualifikation z.B. der Kommunikationsfähigkeit gibt. Es gibt hier keine Blaupause. 

Aus Erfahrung weiß ich, dass es gut ist, dem Prozessablauf zu folgen und einen Schritt nach dem anderen anzugehen. Kommunizieren Sie so offen und so viel wie möglich, um die Sichtweisen aller Beteiligten zu kennen und diesen bestmöglich zu begegnen.

Ich habe das Plakat anhand des 5 Phasen Modell von Wilfried Krüger erarbeitet.

  • In Phase 1 wird die Notwendigkeit von Veränderung erkannt. Das zu lösende Problem wird identifiziert und genau im Kontext definiert. Sie analysieren das Unternehmen, um den Veränderungstyp zu ermitteln, und Sie schätzen den unvermeidlichen Widerstand ab, der sich bilden wird. 
  • In Phase 2 wird das Führungsteam gebildet. Mit den Erkenntnissen aus Phase 1 bringen Sie die richtigen Leute in einem Team zusammen. Das Team erstellt und evaluiert potenzielle Lösungen für das Problem. Sie beziehen Leute mitein, die von Veränderung am meisten betroffen sein werden, die Veränderungschampions sowie die größten Gegner. Führen Sie auch Pilotversuche durch, um sich für die richtige Veränderung entscheiden zu können. 
  • In Phase 3 wird der Veränderungsprozess entwickelt. Das Führungsteam konzipiert die Details, zum Beispiel das "Wie?" und "Wann?". Weitere Schlüsselpersonen werden eingeladen an den Diskussionen teilzunehmen. So wird der Kreis beständig erweitert. Das sind Feedback gefordert, geprüft und umgesetzt wird. Und das Team wird darauf geschult, anderen in den verbleibenden Phasen zu helfen. 
  • In Phase 4 wird die Veränderung angekündigt. Jetzt wissen alle im Unternehmen Bescheid. Das Team vermittelt transparent die Notwendigkeit für die Veränderung, sowie die überzeugende Version, die die Firma weiterbringt. Das Führungsteam spielt eine aktive Rolle dabei den Übergangsprozess für die restliche Gruppe zu vereinfachen mit viel Empathie und Geduld. 
  • In Phase 5 wird die Veränderung realisiert und verankert. Fortschritte werden beständig gemessen und Erfolge gefeiert. Der schwierige Prozess alte Gewohnheiten zu brechen und neue zu bilden, geht voran. Das Führungsteam reagiert schnell auf Herausforderungen und nimmt notwendige Anpassungen vor. Und Sie entwickeln Systeme und Verfahren, die einen Rückschritt verhindern.

 

Sie sehen, es geht nicht um ein paar neue Methoden. Nein, hier geht es um Ihren Paradigmenwechsel und manchmal um das Erkunden und Betreten von Neuland. Das erfordert eine NEUE HALTUNG gegenüber Menschen und deren Interaktion.

Sie haben noch Fragen, oder wollen diesen Punkt für sich schärfen?

SCHREIBEN SIE MIR, ICH UNTERSTÜTZE SIE GERNE IN DIESEM PROZESS.

Ihre Nicol Huckfeldt